Willkommen bei der ZertifikateBörse in Frankfurt
Deutsch

Ordertypen

Market-Order


Kurzporträt
Orderaufgabe mit Ausführung zum nächsten gestellten Kurse – wenn es schnell gehen muss

Handelsart
Kauf und Verkauf

Ordern ohne Absicherung
Die schnellste, jedoch auch unkontrollierteste Art zu ordern, ist die Market-Order. Diese unlimitierten Kauf- und Verkaufsaufträge werden zum nächsten erhältlichen Preis nach Eingabe in das Handelssystem ausgeführt. Die Order eignet sich somit dann, wenn es schnell gehen muss, und birgt das Risiko einer Ausführung, die vom zuletzt gesehenen Preis abweicht. Kommt es nämlich zwischen Orderaufgabe und Ausführung zu unerwarteten Kurschwankungen, kann der erzielte Preis deutlich schlechter ausfallen als erwartet.

Beispiel
Sie wollen ein Indexzertifikat auf den DAX kaufen. Der Preis liegt zu diesem Zeitpunkt bei 80,00 Euro. Wenn Sie bei Ihrer Bank eine Market-Order in Auftrag geben, bekommen Sie das Zertifikat zu dem Preis, der gegenwärtig im Orderbuch erhältlich ist. Das kann dann durchaus ein höherer Kurs sein, als von Ihnen erwartet.


Bitte warten...

Ihr Merkzettel (0)