Willkommen bei der ZertifikateBörse in Frankfurt
Deutsch

Kurse

DAX (Frankfurt Indikation) 9.597,84 -0,38 0,00%
DAX 9.600,09 190,38 2,02%
X-DAX 9.606,61 -3,22 -0,03%
EuroStoxx50 (BNP Indikation) 3.197,65 -6,12 -0,19%
Dow Jones Ind. 16.514,37 65,12 0,40%
S&P 500 1.879,55 7,66 0,41%
Nasdaq 100 3.588,81 28,86 0,81%
Nikkei 225 14.546,27 157,50 1,09%
Brent Crude Oil 109,16 -0,26 -0,24%
Gold (Feinunze) 1.284,15 -0,40 -0,03%
EUR/USD 1,3827 0,0021 0,15%

Interaktiver Chart

Handel

Bitte beachten Sie, dass die Anzeige der Kursdaten mit dem Handelsstart beginnt.

Analyse

DAX Intraday (BNP-Indikation)
Put
50%
Call
MEHR  

News & Termine

17.04.2014
Direct Line: Kundenorientiert, günstig und fair - ...
Direct Line ist eines der größten Direktversicherungsunternehmen in Deutschland. Die ...
15.04.2014 Kepler Cheuvreux belässt ThyssenKrupp auf "reduce" - ...
14.04.2014 DZ BANK belässt ThyssenKrupp auf "verkaufen" - ...
14.04.2014 Deutsche Post-Aktie: Wachstumsstory mit Gefahren!
14.04.2014 Commerzbank senkt Deutsche Post auf "reduce" - Ziel ...
14.04.2014 Deutsche Post-Aktie wird zum Liebling der Aktionäre!
11.04.2014 Yingli Green Energy-Aktie: Gesenkte Liefererwartungen, ...
11.04.2014 Citigroup belässt ThyssenKrupp auf "sell" - Ziel 17 Euro
09.04.2014 Commerzbank hebt Ziel für Fielmann auf 94 Euro - ...
09.04.2014 Warburg Research hebt Ziel für Fielmann auf 95 Euro -...
09.04.2014 Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Fielmann auf 76 Euro ...

Marktberichte & Analysen

Spekulation auf den Franken

Gebäude der Schweizer Nationalbank in Zürich. Bildquelle: © Schweizerische NationalbankAus Sorge um die hiesige Exportwirtschaft hat die Schweizer Nationalbank (SNB) im September 2011 einen EUR/CHF-Mindestkurs von 1,20 CHF eingeführt. Das heißt: Droht der Franken unter diese Marke zu rutschen, kauft die SNB Euro gegen Franken an. In einer Studie geht die DZ Bank davon aus, dass die Notenbank bis auf Weiteres an dieser Kursgrenze festhalten wird. In diesem Fall wären Investments in das Währungspaar EUR/CHF in gewisser Weise nach unten abgesichert. Gleichzeitig erwarten die DZ-Bank-Experten auch keine großen Sprünge des EUR/CHF-Wechselkurses nach oben. Zumindest nicht auf kurze Sicht.

In diesem Szenario könnte sich eine EUR/CHF-Korridor-Spekulation auszahlen. Bei einem Inline-Optionsschein (DE000CB8E0T6) der Commerzbank liegt die untere Barriere bei 1,2090 CHF, also knapp unter dem Mindestkurs der SNB. Die obere Barriere befindet bei 1,2330 CHF. Sollte der EUR/CHF-Kurs bis einschließlich des Bewertungstages am 28. Mai 2014 keine der beiden Marken berühren oder verletzten, würde der Inline-Optionsschein zum Höchstbetrag von 10 Euro zurückgezahlt. Auf Basis des aktuellen Briefkurs (9,19 Euro) könnte damit innerhalb von wenigen Wochen eine Rendite von neun Prozent erzielt werden. Allerdings ist das Risiko nicht unerheblich. Denn sollte auch nur eine der Barrieren währen der Laufzeit verletzt werden, würde das Produkt sofort wertlos verfallen. Die Anlage ist also nur für sehr spekulative Naturen geeignet.

Risikohinweise finden Sie hier.

Bildquelle: © Schweizerische Nationalbank

Handels-Analyse

Bitte beachten Sie, dass die Anzeige der Kursdaten mit dem Handelsstart beginnt.

Hottest Underlyings

Bitte beachten Sie, dass die Anzeige der Kursdaten mit dem Handelsstart beginnt.

Bitte warten...

Ihr Merkzettel (0)